Mit Vielfalt Musik unterrichten

Titel Mit Vielfalt Musik unterrichten
Beschreibung Der Umgang mit heterogenen Lerngruppen, auch im inklusiven Unterricht, ist keine Expertenaufgabe, sondern Thema aller Lehrerinnen und Lehrer. In der Balance von individueller Förderung und gemeinsamen musikalischen Erfahrungen bestehen gerade im Musikunterricht besondere Chancen, heterogene Lernvoraussetzungen aufzugreifen.Beispiele für die Unterrichtspraxis zeigen Möglichkeiten, den Umgang mit der Vielfalt von Schülerinnen und Schülern im Musikunterricht produktiv zu gestalten.
Zielgruppe Fachfremd Unterrichtende und Musiklehrkräfte von Klasse 1 – 6
Referenten Katharina Schilling-Sandvoß und Ulrike Schwarz
Dauer 2 Stunden
Teilnehmerzahl mindestens 10 Personen
Kosten Honorar: 200 €
zuzüglich Materialkosten (Handout)
zuzüglich Fahrtkosten: 30 ct / km
Kontakt katrin.streb.xxx@keinSpam.bmu-musik.de
Diese Information als PDF-Flyer