Landesverband Hessen

- des Bundesverbands Musikunterricht -

Musikpädagogischer Tag

Es ist soweit: Der Musikpädagogische Tag findet in diesem Jahr am 25. März statt.

Tagungsort ist wie gewohnt die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt.

Beginn: 08:15 - Ende 16:00 Uhr

Es gibt ein vielfältiges Programm für alle Klassenstufen. Einzelheiten finden Sie bei der  Online-Anmeldung:

Bei der Anmeldung geben Sie bitte die Nummern von sechs Kursen in der Reihenfolge Ihrer Präferenz an, an denen Sie teilnehmen wollen. Die Nummern der Kurse finden Sie in der Kursübersicht auf derselben Seite.

Bevor Sie die Anmeldung endgültig absenden, lesen Sie bitte die Hinweise zur Anmeldung.

Es gibt eine Zusammenfassung in Form eines kurzen Flyers

Für Überweisungen verwenden Sie bitte unsere Bankverbindung.

Wir freuen uns auf Ihr Teilnahme!

 

 

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung des BMU Hessen wird im Anschluss an den Musikpädagogischen Tag 2019 in der Musikhochschule Frankfurt gegen 16:00 Uhr stattfinden.

Alle Mitglieder des BMU Hessen sind eingeladen.

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Eröffnung der Mitgliederversammlung
  3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
  4. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  5. Genehmigung der Tagesordnung
  6. Jahresbericht des Vorstands für das abgelaufene Kalenderjahr
  7. Finanzbericht der Geschäftsführung
  8. Bericht der Kassenprüfer
  9. Aussprache über die TOP 6 und 7
  10. Entlastung des Vorstands
  11. Wahl der Kassenprüfer
  12. Wahl eines Wahlleiters
  13. Neuwahl des Vorstands
  14. Aussprache über die Vereinsziele
  15. Beschluss über die Vergabe und Vergütung von Referententätigkeiten
  16. Verschiedenes

Bis zum 25.2.2019 können Mitglieder Ergänzungen zur Tagesordnung sowie Kandidaturen zur Vorstandswahl des BMU LV Hessen einreichen. Wir freuen uns auf neue Mitglieder im Landesvorstand des BMU Hessen.
Die Namen der Kolleginnen und Kollegen, die kandidieren, finden Sie auf einer anderen Seite

34. Bundeswettbewerb Jugend komponiert 2019

Der Bundespreis Jugend komponiert ist die höchste Auszeichnung für junge Komponierende in Deutschland. Mit dem Wettbewerb bietet die Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) talentierten Jugendlichen eine intensive Förderung und begleitet sie auf ihrem Weg in eine mögliche professionelle Laufbahn. In den musikalischen Biographien vieler mittlerweile etablierter Komponisten*innen wie Enno Poppe, Benjamin Schweizer und Charlotte Seither sind dieser Wettbewerb und die mit ihm verbundenen Kompositionswerkstätten als Initialzündung eingeschrieben.

Die Jeunesses Musicales Deutschland lädt alle jungen Komponierenden im Alter zwischen 12 und 22 Jahren, die in Deutschland leben und/oder die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, ein, am 34. Bundeswettbewerb Jugend komponiert teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es insgesamt 30 Bundes- und Förderpreise, die ein Vollstipendium für eine Kompositionswerkstatt in der Musikakademie Schloss Weikersheim beinhalten.

In den Werkkategorien 1 und 2 können in diesem Jahr Kompositionen für Querflöte, Klarinette, Violine, Harfe und Akkordeon eingereicht werden. Diese Werke werden, wenn sie mit einem Preis ausgezeichnet werden, öffentlich aufgeführt und in einer hochwertigen Aufnahme produziert. In der Werkkategorie 3 können zudem auch Kompositionen für andere Besetzungen eingesendet werden.

Termine

Einsendeschluss ist der 5. Januar 2019.
Kompositionswerkstatt der Förderpreisträger*innen: 22. - 28. April 2019
Kompositionswerkstatt der Bundespreisträger*innen: 9. - 17. August 2019

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Hompepage der JMD: www.jugend-komponiert.org

 

 

 

Kulturkoffer

Mit dem Modellprojekt Kulturkoffer fördert das Land Hessen seit 2016 Kooperationsprojekte, die neue kutlurelle Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche realisieren.

Unter kulturkoffer.hessen.de kann man sich über Fördermöglichkeiten informieren und die Vielfalt der geförderten Projekte entdecken.

 

Ziele:

  • Freude an Kunst und Kultur vermitteln
  • kreative Potentiale wecken
  • kutlurelle Teilhabe fördern
  • Begegnungen ermöglichen
  • kulturelle Bildungslandschaften im ländlichen Raum ausbauen
  • neue Bildungspartnerschaften anstoßen
    Aktuelles
    Keine Nachrichten verfügbar.
    Termine

    Es stehen z.Z. keine Termine an.

    … mehr in der Terminübersicht